Stresssituationen meistern

Stresssituationen meistern

Stress ist an sich kein neues Phänomen, sondern begleitet das Menschengeschlecht schon seit Urzeiten. Ursprünglich diente er den Menschen dazu, in Gefahrensituationen durch psychische und physische Reaktionen besser und schneller reagieren zu können. Der Körper war dann besonders angespannt und leistungsfähig. Doch unsere Vorfahren wussten, dass sie sich nach solch stressigen Situationen Ruhepausen gönnen mussten, um wieder zu regenerieren und neue Kräfte zu tanken. Heute sind wir von vielen verschiedenen Stressfaktoren umgeben und schaffen es häufig nicht, uns die nötigen Auszeiten zu nehmen. Findet kein Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung statt, sind oft psychische und physische Krankheiten die Folge. Doch den Betroffenen fällt es meist schwer herauszufinden was genau die Ursache des Stress ist. Um gesund zu bleiben, ist es jedoch wichtig sich mit dem eigenen Stressverhalten auseinander zusetzten. Dieses BKK-Gesundheitsvideo zeigt, wie Sie sich Raum für die nötigen Erholungsphasen schaffen, um die alltäglichen Stresssituationen besser meistern zu können.

Aufrufe 12.795
Hinzugefügt 04.04.2010
Suchwörter Anspannung,Entspannung,Erholung,Ruhe,Stressfaktoren,Psyche,psychische Krankheiten,psychische Beschwerden,