Entspannung im Alltag

Entspannung im Alltag

Viele Menschen sind häufig nervös und angespannt und es fällt ihnen schwer sich zu entspannen. Oft fehlen Zeit und Muße, um Entspannungsmethoden wie zum Beispiel Yoga oder autogenes Training zu erlernen. Doch auch durch ganz einfache Mittel lässt es sich etwas entspannter leben. Wer zum Beispiel oft schon morgens hektisch in den Tag startet, sollte einmal versuchen, statt Kaffee eine Tasse Ingwertee zum Frühstück zu trinken. Ingwer hat eine anregende Wirkung und ist dabei wesentlich magenfreundlicher als Kaffee. Fügt man noch etwas Zitrone und Honig zum Ingwer hinzu, hat man, dank des Vitamin-Cs der Zitrone und der antiseptischen Wirkung des Honigs, einen wahren Powerdrink.
Abends kann ein klassisches Entspannungsbad helfen die nervöse Unruhe zu vertreiben. Ein Badezusatz lässt sich aus Pflanzenöl, Sahne und ätherischen Ölen ganz einfach selbst herstellen. Auch als persönliches und kreatives Geschenk ist ein selbstgemachtes Entspannungsbad prima geeignet.

Aufrufe 12.041
Hinzugefügt 04.04.2010
Suchwörter Entspannung,Alltag,Entspannungsmethoden,Entspannungsübungen,autogenes Training,Yoga,Ingwer,Ingwertee,antiseptisch,Badezusatz,ätherische Öle,