Diagnose: Schwindel

Diagnose: Schwindel

Schwindelgefühle haben in den meisten Fällen eine klare Ursache und vergehen nach kurzer Zeit wieder.
Doch mit zunehmendem Alter klagen immer mehr Menschen dauerhaft über Gleichgewichtsstörungen.
Nach Kopfschmerzen ist Schwindel der häufigste Grund für einen Arztbesuch. Doch sowohl Ärzte als auch Betroffene neigen häufig dazu, diese Symptome zu verharmlosen. Das kann ernsthafte Folgen haben: Schwindel macht ältere Patienten unsicher und ängstlich.
Dadurch steigt das Sturzrisiko von Senioren noch einmal um das Zwölffache.
In 20 Prozent der Fälle markiert die aus einem Sturz resultierende Verletzung sogar den Weg in die Pflegebedürftigkeit. Dabei kann den Betroffenen geholfen werden!

Weitere Informationen finden Sie auf auf der Internetseite der "Deutsche Seniorenliga e.V.". Die Informationsbroschüre "Wenn sich alles dreht - Schwindel im Alter" können Sie sich hier kostenlos herunterladen.

Aufrufe 3.767
Hinzugefügt 14.07.2015
Suchwörter BKK, Gesundheit, Internet, WebTV, NRW, Nordwest, Schwindel, Gleichgewicht, Gleichgewichtsstörung, Pflegebedürftigkeit, Sturz, Sturzrisiko, Schwindelgefühl
PDF DateiPDF Herunterladen
Linkhttp://www.schwindel-im-alter.de